1. Home
  2.  / 
  3. Aktuell
  4.  / 
  5. Allgemein
  6.  / 
  7. Hoffnungszeichen

Hoffnungszeichen

Nr. 26

Über Mittag begegnete ich unterwegs einer Mutter mit ihrem kleinen Kind. Aus lauter Gewohnheit, mit Maske ein bisschen stärker lächeln zu müssen, damit das Gegenüber das auch in den Augen sieht, strahlte ich voller Freude das Kind und die Mutter an. Erst als sie mich – wohl mit einem ähnlichen Strahlen – anschaute, wurde mir bewusst, dass ich meine Maske gar nicht trug. Und musste dann ab mir selber von Herzen lachen. Dieses Zurückstrahlen tat auch mir gut.
Sonja Meier

Zurück