1. Home
  2.  / 
  3. Aktuell
  4.  / 
  5. Allgemein
  6.  / 
  7. Hoffnungszeichen

Hoffnungszeichen

Nr. 21

Unsere Bibel beginnt mit der Schöpfung unserer Erde. Noch vor dem Menschen schuf Gott die Natur und die Tiere. Ein Wink mit dem Zaunpfahl?

Bei diesem Gedanken ging mir plötzlich ein ganzer Kronleuchter auf.

Neben dem Virus an sich, ist für mich die ganze Informationsflut so kräftezehren und verwirrend. Plötzlich erkannte ich: Die Tiere und die Pflanzen unserer Stadt – sie wissen nichts vom Virus. Sie beginnen jetzt wieder ihr neues Leben. Sie machen sich keine Sorgen um die Zukunft. Sie diskutieren nicht über ein Dafür oder Da-wider. Sie folgen lediglich dem Kreislauf des Lebens und machen sich keine Sorgen um Morgen. In dem Moment habe ich beschlossen, mir das zum Vorbild zu nehmen. Jetzt lese ich nur noch das notwendigste über die Pandemie. Stattdessen gehe ich so oft wie möglich zu meinen neuen «Vorbildern» und vertraue darauf, dass Gott auch in mich die Schöpferkraft und das Wissen um den besten Weg meines Lebens gepflanzt hat.
Patrizia Meleleo

Zurück